• Station 9 - 3

KNOCHENMARK TRANSPLANTATION

KMT Station

Die Knochenmark- bzw. Stammzelltransplantation ist Bestandteil in der Behandlung vieler gutartiger und bösartiger Erkrankungen des Knochenmarks, der Lymphknoten und anderer Tumore. Bei der Stammzelltransplantation wird zwischen autologer und allogener Blutstammzelltransplantation unterschieden. Bei vielen Patienten stellen Stammzelltransplantationsverfahren den einzigen Weg zur Heilung der Erkrankung dar.

Die Station 9-3 bietet optimale Bedingungen für die Versorgung von Patienten mit einer allogenen Transplantation von Knochenmark und Stammzellen.

Kontakt

Cornelia Schulze

III. Med. Klinik | KMT | Station 9-3
Universitätsmedizin Mannheim
Theodor Kutzer Ufer 1-3
68167 Mannheim

+49 621 383 8015

cornelia.schulze@umm.de

logo